Internes Kontrollsystem (IKS)

Risikoanalyse - Maßnahmenziele - Maßnahmen - Überwachung

Das DocSetMinder® -Modul "Internes Kontrollsystem" unterstützt die Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Organisations- und Aufsichtspflicht durch die Dokumentation und den Nachweis der Existenz und Wirksamkeit eines unternehmensweiten internen Kontrollsystems. Die prozessorientierte Struktur des Moduls nutzt die bereits im DocSetMinder® -Modul Unternehmensorganisation dokumentierten Organisationseinheiten, Prozesse und Verantwortlichkeiten. Die prozessbezogenen Risiken, Kontrollziele und Kontrollmaßnahmen werden in entsprechenden Dokumentationsstrukturen (Kataloge) definiert und dokumentiert. Die Zuordnung der Risiken, der Kontrollziele und Kontrollen, der Maßnahmen, der GuV- und der Bilanz-Positionen zu den Prozessen findet in der Risiko-Kontroll-Matrix statt. Die gesamte IKS-Dokumentation kann effizient kommuniziert (DSM Web Access-Client) und überwacht (Reporting Services) werden. Das DocSetMinder® -Modul "Internes Kontrollsystem" bildet den IDW PS 261 ab.