Karriere Kontakt Kontakt Downloads Downloads
Tel: +49 431 530 33 994
support(at)docsetminder.de

GRC Partner GmbH

Schauenburgerstraße 116
24118 Kiel
Tel: +49 431 530 33 990
Fax: +49 431 530 33 999
Mail: info(at)grc-partner.de

Büro Hamburg

Tel: +49 40 309 53 558 22

Cross-Update – kostenloser Wechsel zu DocSetMinder®

Seit der Abkündigung des GSTOOLs durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) befassen sich Behörden und weitere Organisationen mit der Auswahl eines leistungsfähigen und an individuelle Anforderungen anpassbaren GSTOOL-Nachfolgers. Die Auswahl ist groß und wahrhaftig nicht einfach. Auf der BSI-Webseite werden aktuell etwa 25 Produkte (Anbieter) als mögliche GSTOOL-Nachfolger mit dem Prädikat „lizenzierte IT-Grundschutz-Inhalte“ gelistet. Die Hersteller verfolgen unterschiedliche Konzepte und Softwareentwicklungsstrategien. Der Großteil der Anbieter bezeichnet ihre Produkte als GRC-Suite, jedoch nur wenige davon leisten das in der Wirklichkeit. Viele der in Glanzbroschüren und PowerPoint-Präsentationen versprochenen Funktionen sind teilweise oder gar nicht umgesetzt. Eine Umsetzung der Methodik nach BSI-Standard 200-2 und 200-3 ist dabei nur bedingt oder gar nicht möglich. Auch bei einer sorgfältigen Prüfung der Funktionen und Eigenschaften durch die Anwender eines GSTOOL-Nachfolgers kann in der Einführungsphase oder sogar im Produktivbetrieb festgestellt werden, dass die Handhabbarkeit praxisfremd, unvollständig und schließlich auch die Umsetzung eines Sicherheitskonzeptes nicht realisierbar sind. Dabei sind Zeitdruck und fehlende Ressourcen ein häufiger Begleiter im Tool-Auswahlprozess und können gar zu Fehlentscheidungen und Fehlinvestitionen führen. Für solche Notfälle bietet die GRC Partner GmbH allen enttäuschten Anwendern eine Hilfestellung – ein Cross-Update. Im Rahmen des Cross-Updates können Behörden und andere Organisationen kostenneutral den ungeeigneten, vor Kurzem erworbenen GSTOOL-Nachfolger gegen DocSetMinder® austauschen. Das Cross-Update ist unabhängig von dem Kaufpreis. Zum Wechsel berechtigt sind Organisationen mit einem gültigen Software-Pflegevertrag, die ihre Software vor dem 5.10.2018 gekauft haben. Vom Cross-Update ausgeschlossen sind kostenlose Tools. Die GRC Partner stellt die notwendigen Module zur Verfügung und übernimmt auch die Softwarepflege.

« zurück