Karriere Kontakt Kontakt Downloads Downloads
Tel: +49 431 530 33 994
support(at)docsetminder.de

GRC Partner GmbH

Schauenburgerstraße 116
24118 Kiel
Tel: +49 431 530 33 990
Fax: +49 431 530 33 999
Mail: info(at)grc-partner.de

Büro Hamburg

Tel: +49 40 309 53 558 22

Internes Kontrollsystem - Umsetzung, Dokumentation und Prüfung

Praxisleitfaden für eine softwaregestützte Organisation der internen Kontrollen. Mit Beispielen, Checklisten und Screenshots

ISBN: 978-3-8423-1436-8

Sie können das Buch direkt über unser Büro zum Preis von EUR 48,- inkl. MwSt. und Versand beziehen. Nutzen Sie hierfür unser Bestellformular.

Alternativ besuchen Sie die Seiten von amazon.de bzw. buch.de.

Aus dem Vorwort

Die vorliegende Publikation wendet sich an alle Mitarbeiter im IKS-Projekt: An die Projektleitung, an die Projektmitarbeiter aus den Fachabteilungen bis hin zu den externen Beratern, die mit der Aufgabe der Implementierung und Dokumentation eines internen Kontrollsystems im Unternehmen beauftragt worden sind. Zentrale Themen sind Organisation, Risiken, Kontrollen, Prüfung und Kommunikation eines IKS.

Das Buch beschreibt eine strukturierte Vorgehensweise bei der Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen. Die geltenden Gesetze und Regelungen in Deutschland, in der Schweiz und in der Europäischen Union, welche die Existenz eines wirksamen internen Kontrollsystems begründen, werden dabei nur am Rande erwähnt. Im Vordergrund steht eine pragmatische Umsetzung der Anforderungen aus der betrieblichen Praxis.

Der Schwerpunkt dieses Praxis-Leitfadens liegt auf der Beschreibung einer effizienten und effektiven Einführung eines internen Kontrollsystems und dessen Dokumentation. Diese schafft die Grundlagen für eine permanente Verbesserung der bereits etablierten Kontrollmaßnahmen im Unternehmen.

Die beschriebene zentrale, datenbankbasierte Softwarelösung bietet viele technische und organisatorische Vorteile, nicht nur bei der Einführung, sondern insbesondere auch bei der systematischen Verbesserung der Kontrollmechanismen im Laufe der Zeit sowie bei der Pflege einer adäquaten Dokumentation. Der immer noch weit verbreitete Einsatz von Textverarbeitungsprogrammen und Tabellenkalkulationen bei derartigen Projekten stellt für diese Aufgaben keine echte Alternative dar.

Lesen Sie weiter Ziel und Aufbau der Publikation